Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Populus nigra L. var. nigra

taxnr 10765
LfU-taxnr 9P0H405500

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Dilleniidae Takht.

               Salicales Lindley

                  Salicaceae Mirbel

                     Populus L.

                        Populus nigra L.

                           Populus nigra L. var. nigra

 
Syn./incl.: Populus nigra L. subsp. nigra

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Populus nigra L. var. nigra wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
wegen des Zurückdrängens der Weichholzaue an größeren Flüssen deutlicher Rückgang, aber nach Kartierungen 2006-2009 (mit stichprobenartiger genetischer Analyse) an Alz, Amper, Donau, Inn (hier mehr als 6000 Exemplare), Isar, Isen, Lech, Main, Regnitz, Salzach und Vils noch aktuell vorhanden (BerLWF 2010), >

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.