Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Lagarosiphon major (Ridl.) Moss
Wechselblatt-Wasserpest

taxnr 3252
LfU-taxnr 9P0H280100

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Alismatidae Takht.

               Hydrocharitales Lindley

                  Hydrocharitaceae Juss.

                     Lagarosiphon Harv.

                        Lagarosiphon major (Ridl.) Moss

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Lagarosiphon major (Ridl.) Moss wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

E

eingebürgert

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

Rn

sehr seltener Neophyt

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

uE

ungefährdet (Neophyt)

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Im Schwansee bei Hohenschwangau 1966 von E. Dörr (damals neu für Bayern und Deutschland) in großer Zahl gefunden und seitdem wiederholt bestätigt. Im Starnberger See sowie im Bannwaldsee bei Füssen von Melzer et al. (1987) angegeben und seitdem fest eingebürgert.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
Aquarienpflanze, Erstnachweis im Schwansee bei Hohenschwangau durch Dörr 1966, 1978, FAllg 2001; Starnberger See (Melzer et al. 1987), München (Dickoré & Springer 2011)

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.