Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Asplenium ceterach L. subsp. ceterach
Schriftfarn

taxnr 7177
LfU-taxnr 9P0H077101

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Pteridophyta

      Pteridopsida

         Aspleniaceae Mett. ex Frank

            Asplenium L.

               Asplenium ceterach L.

                  Asplenium ceterach L. subsp. ceterach

 
Syn./incl.: Ceterach officinarum Willd. subsp. officinarum

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Asplenium ceterach L. subsp. ceterach wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Verantwortung und Schutz

Schutzstatus

§ A

besonders geschützt, Bundes-Artenschutzverordnung

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

3-

gefährdet (regional schwächer gefährdet)

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Besiedelt überwiegend unverputzte Steinmauern in Weinberglagen. Im Zuge der Weinbergflurbereinigung sind zahlreiche Populationen vernichtet worden, südlich der Donau inzwischen ausgestorben.

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.