Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Achtung, die verwendete Taxnr bezeichnet ein Synonym.

Den vollständigen Datensatz finden Sie mit diesem Link oder mit der Taxnr 35867.

Synonym: Primula × pubescens Jacq.

taxnr 7379
LfU-taxnr 9P0H428400

Systematik und Morphologie

Primula × pubescens Jacq.

 
Syn./incl.: Primula × pubescens Jacq.

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Primula x pubescens Jacq. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

x

unbekannt

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003

Zusätzliche Anmerkung für Synonym Primula × pubescens Jacq. :
Ehemals in den Allgäuer Alpen und im Ammergebirge sowie an der Benediktenwand. Keine neueren Angaben! Nach A. Kress (zit. in Wisskirchen & Haeupler 1998) ist nicht auszuschließen, dass die bayerischen Vorkommen von Gartenaurikeln abstammen.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
BayAtlas 1231; als Wildsippe in den Allgäuer Alpen (Dörr 1963, FAllg 2004) und im Ammergebirge (Karl 1952), 1900 an der Benediktenwand gefunden (M), ob noch? Angaben für andere Gebiet sicher irrig. Die selten verwildernde Gartensippe ("Garten-Aurikel") weicht nach unserer Kenntnis von der Wildsippe stark ab (vgl. Lüdi 1927: 1769).

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.