Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Knautia maxima (Opiz) Ortmann
Wald-Witwenblume (i. e. S.)

taxnr 33679
LfU-taxnr 9P0H893583

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Asteridae Takht.

               Dipsacales Lindley

                  Dipsacaceae Juss.

                     Knautia L.

                        Knautia sylvatica agg.

                           Knautia maxima (Opiz) Ortmann

 
Syn./incl.: Knautia maxima (Opiz) Ortmann subsp. maxima, Knautia dipsacifolia Kreutzer subsp. dipsacifolia

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Knautia maxima (Opiz) Ortmann wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung
Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003 (Erläuterungen)

Für Synonym Knautia dipsacifolia Kreutzer subsp. dipsacifolia :
u ungefährdet
Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 2018
* ungefährdet

Für Synonym Knautia maxima (Opiz) Ortmann subsp. maxima :
* ungefährdet
Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003

Für Synonym Knautia dipsacifolia Kreutzer subsp. dipsacifolia :
In Bayern vorherrschende Sippe. Auf die in Bayern bislang noch nicht nachgewiesene ssp. gracilis ist vor allem in den westlichen Gebirgen zu achten. Die taxonomische Zuordnung der Populationen in S ist noch nicht geklärt (Meierott 2001). 
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2018 (Erläuterungen)

Für Synonym Knautia dipsacifolia Kreutzer subsp. dipsacifolia :
V 1896, BayAtlas 1640; außerhalb des geschlossenen Areals im südlichen und mittleren Bayern nur vereinzelt oder verschleppt, gelegentlich auch Verwechslungen mit Formen von K. arvensis mit ungeteilten Blättern 

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.