Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Narcissus poeticus L. s. str.
Dichter-Narzisse

taxnr 3825
LfU-taxnr 9P0H361200

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Liliidae Takht.

               Asparagales

                  Amaryllidaceae J. St-Hil.

                     Narcissus L.

                        Narcissus poeticus L. s. str.

 
Syn./incl.: Narcissus poeticus agg.

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Narcissus poeticus L. s. str. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

E?

vermutlich eingebürgert

Verantwortung und Schutz
Schutzsstatus in Bayern
§ besonders geschützt
Schutzverordnung
A Bundesartenschutzverordnung
Gefährdung
Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003 (Erläuterungen)
3 gefährdet
Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 2018
* ungefährdet

Für Synonym Narcissus poeticus agg. :
D Daten unzureichend
Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Auch im Allgäu vermutlich nur eingebürgert (Mitt. E. Dörr). In der Pegnitzalb stellenweise ebenfalls eingebürgert. Bei den Angaben kann es sich auch um N. radiiflorus und Gartenformen handeln (Mitt. W. Lippert). 
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2018 (Erläuterungen)
V 460, BayAtlas 2084 (agg.); in zahlreichen Hybriden und Sorten kultiviert und verwildert, in Bayern kaum mehr die reine Art 

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.