Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Empetrum nigrum agg.
Artengruppe Schwarze Krähenbeere

taxnr 2103
LfU-taxnr 9P0H202500

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Dilleniidae Takht.

               Ericales Lindley

                  Empetraceae Gray

                     Empetrum L.

                        Empetrum nigrum agg.

                           H Empetrum hermaphroditum Hagerup

                           H Empetrum nigrum L. s. str.

 
Syn./incl.: Empetrum nigrum L. s. l.

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Empetrum nigrum agg. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung
Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003 (Erläuterungen)
V Vorwarnstufe
Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 2018
V Vorwarnliste
Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Nach Sebald et al. (1998) ist E. hermaphroditum in den Mittelgebirgen eine felsbewohnende Sippe, E. nigrum dagegen eine moorbewohnende. In den Alpen scheint diese ökologische Differenzierung jedoch nicht so eindeutig zu sein. Klärende cytologische Untersuchungen stehen noch aus. Bei Altangaben handelt es sich um E. nigrum agg., die sich in den Kammlagen der Alpen und Mittelgebirge zumeist auf Empetrum hermaphroditum beziehen. 

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.