Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Pinus cembra L.
Zirbel-Kiefer, Arve

taxnr 4290
LfU-taxnr 9P0H403700

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Coniferophytina

         Pinopsida

            Pinaceae Lindley

               Pinus L.

                  Pinus cembra L.

                     H Pinus cembra L. subsp. cembra

Abbildungen zu Pinus cembra L.

 

 

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Pinus cembra L. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

V

Vorwarnstufe

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Sicher indigen nur in den Alpen, hier zumeist selten und überwiegend in Kleinbeständen oder als Einzelbäume (vgl. Dörr 1969a). Bestandsbildend nur in den Berchtesgadener Alpen (vgl. Lippert et al. 1997), dort ungefährdet (Mitt. A. Mayer, R. Urban). Indigen auch in den Allgäuer und Chiemgauer Alpen, im Mangfall-, Wetterstein- und Estergebirge (Mitt. R. Urban). Durch Luftverschmutzung und mangelnde Verjüngung gebietsweise gefährdet (Dörr & Lippert 2001). Die Vorkommen im Hinteren Bayerischen Wald gelten als Nachkommen von Anpflanzungen, da sie zumeist im Umfeld von ehemaligen Schachtenhütten auftreten. Die Arve verjüngt sich in O stellenweise auch ohne Zutun des Menschen, so z. B. im Latschengebüsch am Rande des Blockfeldes auf dem Zwercheck-Gipfel (Scheuerer 1993b).

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

5

 = Halbschattenpflanze

 

  

 

   (Baumjungwuchs)

Temperaturzahl

 T: 

2

 = Kühle- bis Kältezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

7

 = subkontinental bis kontinental

Feuchtezahl

 F: 

5

 = Frischezeiger

Reaktionszahl

 R: 

4

 = Mäßigsäure- bis Säurezeiger

Stickstoffzahl

 N: 

3

 = auf stickstoffarmen Standorte häufiger

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

P

 = Phanerophyt

Blattausdauer

 Bl: 

I

 = immergrün

Soziologie

 Sozio: 

73124

 = Rhododendro-Vaccinienion

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.