Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Alchemilla nitida Buser
Glänzender Frauenmantel

taxnr 10027
LfU-taxnr 9P0H033600

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Rosidae Takht.

               Rosales Lindley

                  Rosaceae Juss.

                     Alchemilla L.

                        Alchemilla conjuncta agg.

                           Alchemilla nitida Buser

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Alchemilla nitida Buser wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

R

sehr selten

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Verbreitet im Allgäu (dort die häufigste Art der Gruppe), daneben im Wetterstein, Vorkarwendel und Karwendel. Die in Lippert & Merxmüller (1974) noch nicht erwähnte Art wurde dort noch unter A. plicatula geführt.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
lange Zeit nicht von A . alpigena unterschieden, Verbreitung ungenügend bekannt

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.