Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Asperula neilreichii Beck
Felsen-Meier

taxnr 11555
LfU-taxnr 9P0H058900

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Asteridae Takht.

               Rubiales Benth. & Hook.

                  Rubiaceae Juss.

                     Asperula L.

                        Asperula neilreichii Beck

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Asperula neilreichii Beck wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

3

gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Von Smettan (1995) in den Chiemgauer Alpen neu für Deutschland nachgewiesen. Nach Lippert (Mitt.) kommt die Art in den Chiemgauer Alpen (vom Hochstaufen bis zum Geigelstein), im Ammergebirge (Friederspitz, Kreuzspitzl) und auch in den Allgäuer Alpen vor. Gefährdung des kleinflächigen, offenbar reliktischen Vorkommens am Geigelstein durch Begrünungsversuche (Erosionsschutz) der Schuttbahn (Mitt. Ch. Niederbichler). Nahezu alle Vorkommen sind derzeit anthropogen gestört (Tritt, Schafbeweidung etc.; Mitt. R. Urban).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
Smettan 1995, RLBay; nur in den Chiemgauer und Ammergauer Alpen

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.