Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Cerinthe minor L. subsp. minor
Kleine Wachsblume

taxnr 1479
LfU-taxnr 9P0H146701

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Asteridae Takht.

               Lamiales Bromhead

                  Boraginaceae Juss.

                     Cerinthe L.

                        Cerinthe minor L.

                           Cerinthe minor L. subsp. minor

Abbildungen zu Cerinthe minor L. subsp. minor

 

 

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Cerinthe minor L. subsp. minor wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Erstnachweis für die Rhön durch Grossmann (1967; ob noch?). 1968 und 1990 von Eberlein (1991) bei Berchtesgaden bestätigt (hier stark gefährdet; Mitt. A. Mayer). Auch für das Allgäu gibt es Altangaben inzwischen erloschener Bestände (Dörr 1977, 1982). In ihrem bayerischen Verbreitungsschwerpunkt in der Regensburger Umgebung durch Verbrachung und Eutrophierung von Böschungen und Rainen stark rückläufig. In der Nördlichen Frankenalb durch R. Pook (Mitt.) bei Staffelstein wieder bestätigt.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 1632, BayAtlas 1337; nach Trepesch & Röder 2008 ist ein Großteil früherer Vorkommen erloschen, der heutige Schwerpunkt (2007) liegt um Regensburg, in Südbayern nur noch wenige Funde, >

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.