Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Eriophorum gracile W. D. J. Koch
Schlankes Wollgras

taxnr 2191
LfU-taxnr 9P0H204800

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Commelinidae Takht.

               Cyperales Burnett

                  Cyperaceae Juss.

                     Eriophorum L.

                        Eriophorum gracile W. D. J. Koch

Abbildungen zu Eriophorum gracile W. D. J. Koch

 

 

 

 

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Eriophorum gracile W. D. J. Koch wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Verantwortung und Schutz

Verantwortung für den Erhalt

D  !

große Verantwortung Deutschlands

By h

Hauptverantwortung Bayerns innerhalb Deutschlands

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

1

vom Aussterben bedroht

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

1

vom Aussterben bedroht

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Nach Dörr (1970/71, 2000) infolge Entwässerungsmaßnahmen sehr selten geworden und vom Aussterben bedroht. Durch gezielten Biotopschutz seit Beginn der 1980er Jahre konnten im Allgäu und im Bereich des Murnauer Mooses die meist sehr kleinen Bestände gestützt werden, die aber weiterhin bedroht sind. Im Inn-Hügelland nach Zahlheimer (1989) verschollen. Im Chiemsee-Hügelland historische Fundorte nicht mehr bestätigt, aber zwei Neufunde aus der Toteiszerfallslandschaft um Seeon. Im Ammer-Loisach-Hügelland ebenfalls noch zwei rezente Vorkommen (Mitt. Ch. Niederbichler), außerdem im Niederwerdenfelser Land und in Ammergebirge (Mitt. I. Wagner). Der letzte Bestand Nordbayerns im Deusmauer Moor ist erloschen (Mitt. M. Berg).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 342, BayAtlas 2337; RLBay, extremer Rückgang, in Nordbayern erloschen, >

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

8

 = Lichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

4

 = Mäßigwärme- bis Kühlezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

5

 = subozeanisch bis subkontinental

Feuchtezahl

 F: 

9

 = Nässezeiger

 F2: 

u

 = Überschwemmungszeiger

Reaktionszahl

 R: 

4

 = Mäßigsäure- bis Säurezeiger

Stickstoffzahl

 N: 

2

 = stickstoffarme bis -ärmste Standorte anzeigend

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

A

 = Hydrophyt

 

  

 

   oder Geophyt

Blattausdauer

 Bl: 

W

 = überwinternd grün

Soziologie

 Sozio: 

1712

 = Caricion davallianae

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.