Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Achtung, die verwendete Taxnr bezeichnet ein Synonym.

Den vollständigen Datensatz finden Sie mit diesem Link oder mit der Taxnr 36454.

Synonym: Microthlaspi perfoliatum (L.) F. K. Mey. s. l.
Durchwachsenblättriges Kleintäschelkraut, Stengelu

taxnr 22667
LfU-taxnr 9P0H689000

Systematik und Morphologie

Microthlaspi perfoliatum (L.) F. K. Mey. s. l.

   H Microthlaspi erraticum (Jord.) T. Ali & Thines

   H Microthlaspi perfoliatum (L.) F. K. Mey. s. str.

 
Syn./incl.: Thlaspi perfoliatum L., Microthlaspi perfoliatum (L.) F. K. Mey. s. l.

Verbreitung und Status

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

V

Vorwarnstufe

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)

Zusätzliche Anmerkung für Synonym Microthlaspi perfoliatum (L.) F. K. Mey. s. l. :
V 834, BayAtlas 536; in Bayern v.a. in den warmen Tieflagen verbreitet; nach M. Koch 1997 treten auch in Bayern autogame und selbststerile Cytotypen auf

Zeigerwerte nach Ellenberg

Für Synonym Thlaspi perfoliatum L.

Lichtzahl

 L: 

8

 = Lichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

6

 = Mäßigwärme- bis Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

5

 = subozeanisch bis subkontinental

Feuchtezahl

 F: 

4

 = Trocknis- bis Frischezeiger

Reaktionszahl

 R: 

8

 = Schwachbasen- bis Basenzeiger

Stickstoffzahl

 N: 

2

 = stickstoffarme bis -ärmste Standorte anzeigend

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

T

 = Therophyt

Blattausdauer

 Bl: 

V

 = vorsommergrün

Soziologie

 Sozio: 

5212

 = Alysso-Sedion

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.