Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Selinum dubium (Schkuhr) Leute
Sumpf-Brenndolde, Brenndolden-Silge

taxnr 23919
LfU-taxnr 9P0H891292

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Rosidae Takht.

               Apiales Nakai

                  Apiaceae Lindley

                     Selinum L.

                        Selinum dubium (Schkuhr) Leute

 
Syn./incl.: Cnidium dubium (Schkuhr) Thell., Selinum dubium (Schkuhr) Leute subsp. dubium

Abbildungen zu Selinum dubium (Schkuhr) Leute

 

 

 

 

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Selinum dubium (Schkuhr) Leute wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

1

vom Aussterben bedroht

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

2-

stark gefährdet (regional schwächer gefährdet)

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003

Zusätzliche Anmerkung für Synonym Cnidium dubium (Schkuhr) Thell. :
Im Nördlinger Ries bei Wechingen (K) noch in einem größeren Bestand (Adler & Adler 2002a; Mitt. Raab, Schuwerk & Subal). In einem Stromtalwiesenrest im Bereich der Sulzheimer Gipshügel (P) noch etwa 50-100 Pflanzen (Mitt. O. Elsner); dieses Vorkommen ist vom Aussterben bedroht (Mitt. M. Berg). Ein weiteres Vorkommen in einem Moorgraben im Schweinfurter Becken wurde vor ca. 10 Jahren nachgewiesen, in jüngerer Zeit jedoch nicht mehr bestätigt (Mitt. O. Elsner).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 1479, BayAtlas 1170; schon immer selten, aktuell noch im Raum Grettstadt-Sulzheim (FHuG), an einigen Stellen im östlichen Ries (Scupin 2001, RLBay, Klotz 2005) und an der Altmühl im Gebiet Weißenburg (Mitt. W. Subal 2004), die alte Angabe von Frauenau im Bayer. Wald in V als adventiv und fraglich bezeichnet, >

Zeigerwerte nach Ellenberg

Für Synonym Cnidium dubium (Schkuhr) Thell.

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

7

 = Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

6

 = subkontinental

Feuchtezahl

 F: 

8

 = Feuchte- bis Nässezeiger

 F2: 

w

 = Wechselfeuchtezeiger

Reaktionszahl

 R: 

6

 = Schwachsäure- bis Mäßigsäurezeiger

Stickstoffzahl

 N: 

?

 = ungeklärtes Verhalten

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

H

 = Hemikryptophyt

Blattausdauer

 Bl: 

S

 = sommergrün

Soziologie

 Sozio: 

5413

 = Cnidion

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.