Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Luzula pallescens Sw.
Bleiche Hainsimse

taxnr 3535
LfU-taxnr 9P0H341600

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Commelinidae Takht.

               Juncales Lindley

                  Juncaceae Juss.

                     Luzula DC.

                        Luzula campestris agg.

                           Luzula pallescens Sw.

 
Syn./incl.: Luzula pallidula Kirschner

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Luzula pallescens Sw. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

D

Daten mangelhaft

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003

Zusätzliche Anmerkung für Synonym Luzula pallidula Kirschner :
Einziger jüngerer Beleg dieser erst jüngst beschriebenen Sippe von Pleinfeld (K) (Kirschner & Lippert 1995). Die Autoren gehen aber davon aus, dass die Art in Bayern noch häufiger zu finden sein dürfte. Von Schwarz (1892-1912) z. B. mehrfach für die Umgebung von Nürnberg angegeben und belegt (Mitt. W. Subal).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V: 138 "L. sudetica var. pallescens (Bess.) Asch. u. Gr." Wf Fichtelsee" (unbestätigt); neben drei historischen Belegen bisher einziger bestätigter aktueller Nachweis vom Brombachspeicher bei Pleinfeld (Kirschner & Lippert 1995), weitere Angaben zweifelhaft (vgl. auch Merxmüller 1980 und FRG)

Zeigerwerte nach Ellenberg

Für Synonym Luzula pallidula Kirschner

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

5

 = Mäßigwärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

5

 = subozeanisch bis subkontinental

Feuchtezahl

 F: 

5

 = Frischezeiger

Reaktionszahl

 R: 

3

 = Säurezeiger

Stickstoffzahl

 N: 

2

 = stickstoffarme bis -ärmste Standorte anzeigend

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

H

 = Hemikryptophyt

Blattausdauer

 Bl: 

W

 = überwinternd grün

Soziologie

 Sozio: 

511

 = Nardetalia

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.