Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Ornithogalum umbellatum agg.
Artengruppe Dolden-Milchstern

taxnr 4013
LfU-taxnr 9P0H375600

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Liliidae Takht.

               Liliales Lindley

                  Liliaceae Juss.

                     Ornithogalum L.

                        Ornithogalum umbellatum agg.

                           F Ornithogalum angustifolium Boreau

                           H Ornithogalum divergens Boreau sensu Speta

                           - Ornithogalum gussonei Ten.

                           E? Ornithogalum umbellatum agg., tetraploider Cytotyp

                           H Ornithogalum umbellatum L. s. str. sensu Speta

                           H Ornithogalum vulgare Sailer sensu Speta

Abbildungen zu Ornithogalum umbellatum agg.

 

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Ornithogalum umbellatum agg. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung
Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 2018
* ungefährdet
Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2018 (Erläuterungen)
V 428, BayAtlas 2052; in den Jahren 2016 und 2017 wurden zahlreiche Proben aus Bayern mithilfe von Durchfluss-Zytometrie analysiert (Gregor, Meierott, Paule in Gregor et al. 2017, Gregor et al. 2018, sodass die Verbreitung der unterschiedlichen Cytotypen besser bekannt ist. Aber immer gibt es noch Probleme mit der Zuordnung dieser Cytotypen zu konkreten Namen, zumal Benennungen und Zuordnung von Ploidiestufen z.B. in Raamsdonck 1998, 2000, und Speta 2000, 2005, nicht kompatibel sind. 

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.