Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Scirpus radicans Schkuhr
Wurzelnde Simse

taxnr 5374
LfU-taxnr 9P0H507500

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Commelinidae Takht.

               Cyperales Burnett

                  Cyperaceae Juss.

                     Scirpus L.

                        Scirpus radicans Schkuhr

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Scirpus radicans Schkuhr wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

3

gefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Durch den Donauausbau im Verbreitungsschwerpunkt zwischen Regensburg und Straubing nahezu ausgerottet. Die Art hat sich stellenweise in Sekundärbiotopen (neuangelegte Seigen im Dammvorland) in Einzelexemplaren etablieren können. Derzeit liegt der Vorkommensschwerpunkt in Verlandungs- und Schlickbereichen von extensiv genutzten Fischteichen in der Oberpfalz. Außerhalb des Oberpfälzer Beckens und des Dungaus wohl auch früher nur unbeständig verschleppt (Wasservögel). So z. B. in Vollmann (1914) für Schmerlenbach bei Aschaffenburg und Nürnberg angegeben.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 360, BayAtlas 2323; ausserhalb des Naab/Vils/Donau-Gebietes selten oder erloschen, die Angabe Schmerlenbach bei Aschaffenburg (Schenk 1851, V) nie bestätigt und wohl zweifelhaft, >

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

6

 = Mäßigwärme- bis Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

6

 = subkontinental

Feuchtezahl

 F: 

9

 = Nässezeiger

 F2: 

u

 = Überschwemmungszeiger

Reaktionszahl

 R: 

7

 = Schwachsäure- bis Schwachbasenzeiger

Stickstoffzahl

 N: 

6

 = stickstoffreiche bis mäßig stickstoffreiche Standorte anzeigend

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

G

 = Geophyt

Blattausdauer

 Bl: 

S

 = sommergrün

Soziologie

 Sozio: 

1511

 = Phragmition

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.