Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Sisymbrium austriacum Jacq. subsp. austriacum
Österreichische Rauke

taxnr 5644
LfU-taxnr 9P0H520801

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Dilleniidae Takht.

               Capparidales Hutch.

                  Brassicaceae Burnett

                     Sisymbrium L.

                        Sisymbrium austriacum Jacq.

                           Sisymbrium austriacum Jacq. subsp. austriacum

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Sisymbrium austriacum Jacq. subsp. austriacum wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
In J nur in der Nördlichen Frankenalb (hier erloschen) und in der Weltenburger Enge (hier beständig). Ähnliches gilt für P: Im Vorland von Steigerwald und Frankenhöhe erloschen, an den Wellenkalkfelsen zwischen Karlstadt und Thüngersheim noch in reichen Beständen (Meierott 2001).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 845, BayAtlas 449; autochthon an Felsstandorten des Mittleren Maintals (FHuG), bei Weltenburg und Kelheim, in der Nördl. Frankenalb verschollen (FRG), sonst vermutlich nur adventiv (Breitfeld et al. 2009)

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.