Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Sonchus palustris L.
Sumpf-Gänsedistel

taxnr 5694
LfU-taxnr 9P0H534500

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Asteridae Takht.

               Asterales Lindley

                  Asteraceae Dumort.

                     Sonchus L.

                        Sonchus palustris L.

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Sonchus palustris L. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

3

gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Angaben für die Oberpfälzer Alb bei Illschwang und Fürnried (Schnizlein & Frickhinger 1848) werden von Schwarz (1899) wohl zurecht angezweifelt. In H vor allem im Isartal eingebürgert und in und um München häufig ruderal (Mitt. A. Mayer, S. Springer). In O erstmals bei Passau (Mitt. Th. Herrmann).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 2119, BayAtlas 1888; bei V nur von wenigen Stellen angegeben hat sich die die Art mittlerweile südlich der Donau entlang von Isar und Amper nach Süden bis ins Moränengebiet ausgebreitet (Zahlheimer 2001, Schauer & Lippert in Schuhwerk 2010). Die mainfränkischen Bestände auf Nasswiesen des Steigerwaldvorlands sind seit Heller 1815 bekannt, an ihrem Indigenat besteht kaum ein Zweifel (FHuG). <

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

6

 = Mäßigwärme- bis Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

6

 = subkontinental

Feuchtezahl

 F: 

8

 = Feuchte- bis Nässezeiger

 F2: 

w

 = Wechselfeuchtezeiger

Reaktionszahl

 R: 

7

 = Schwachsäure- bis Schwachbasenzeiger

Stickstoffzahl

 N: 

7

 = an stickstoffreichen Standorten häufiger

Salzzahl

 S: 

1

 = schwach salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

H

 = Hemikryptophyt

Blattausdauer

 Bl: 

S

 = sommergrün

Soziologie

 Sozio: 

3521

 = Calystegion sepii

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.