Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Valerianella eriocarpa Desv.
Wollfrüchtiger Feldsalat

taxnr 6193
LfU-taxnr 9P0H543400

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Asteridae Takht.

               Dipsacales Lindley

                  Valerianaceae Batsch

                     Valerianella Mill.

                        Valerianella eriocarpa Desv.

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Valerianella eriocarpa Desv. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

U

unbeständig

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

0

ausgestorben oder verschollen

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Merxmüller (1977) bezeichnet die mediterrane Art als adventiv. Sie wird von Korneck et al. (1996) nur für das Saarland und für Rheinland-Pfalz mit Normalstatus angegeben, wo sie verschollen ist. Da aber auch für Baden-Württemberg (südl. Oberrheinebene) und Bayern teilweise längere Beobachtungsreihen vorliegen, ist davon auszugehen, dass auch hier eine archäo- bzw. neophytische Einbürgerung stattgefunden hat. Diese Nachweise (z. B. größerer Bestand bei Weltenburg an der Donau (J), M. Littel 1997) sind daher zu werten. Allerdings besteht Verwechslungsgefahr mit V. dentata var. eriosperma (Mitt. F. G. Dunkel).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 1888, BayAtlas 1627; Merxmüller 1977: „Im Gebiet nur adventiv“, Zahlheimer 2001, nach RLBay in J vielleicht archäophytisch (?), Verwechslungsgefahr mit V. dentata subsp. eriosperma

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

7

 = Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

3

 = ozeanisch bis subozeanisch

Feuchtezahl

 F: 

4

 = Trocknis- bis Frischezeiger

Reaktionszahl

 R: 

8

 = Schwachbasen- bis Basenzeiger

Stickstoffzahl

 N: 

3

 = auf stickstoffarmen Standorte häufiger

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

T

 = Therophyt

Blattausdauer

 Bl: 

S

 = sommergrün

Soziologie

 Sozio: 

3411

 = Caucalidion lappulae

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.