Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Asplenium adiantum-nigrum L.
Schwarzer Streifenfarn

taxnr 662
LfU-taxnr 9P0H076300

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Pteridophyta

      Pteridopsida

         Aspleniaceae Mett. ex Frank

            Asplenium L.

               Asplenium adiantum-nigrum agg.

                  Asplenium adiantum-nigrum L.

 
Syn./incl.: Asplenium adiantum-nigrum L. subsp. adiantum-nigrum

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Asplenium adiantum-nigrum L. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

u

ungefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Vereinzelt noch im Südspessart, am Donaurand nur mehr bei Obernzell und Deggendorf, bei Jochenstein erloschen (Zahlheimer 2001). Im Allgäu unbeständig, derzeit fehlend (vgl. Dörr 1978a, Dörr & Lippert 2001).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 28 z.T., BayAtlas 39; Meierott 2001, FHuG, FAllg 2001, FRG, Zahlheimer 2001, viele der früheren Vorkommen erloschen, aktuell noch mehrfach auf Buntsandstein-Weinbergsmauern im Spessart und Odenwald, >

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

6

 = Halbschatten- bis Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

7

 = Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

2

 = ozeanisch

Feuchtezahl

 F: 

4

 = Trocknis- bis Frischezeiger

Reaktionszahl

 R: 

2

 = Säure- bis Starksäurezeiger

Stickstoffzahl

 N: 

3

 = auf stickstoffarmen Standorte häufiger

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

H

 = Hemikryptophyt

Blattausdauer

 Bl: 

I

 = immergrün

Soziologie

 Sozio: 

4221

 = Androsacion vandelii

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.