Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Setaria faberi R. A. W. Herrm.
Fabers Borstenhirse

taxnr 7010
LfU-taxnr 9P0H518300

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Liliopsida DC.

            Commelinidae Takht.

               Cyperales Burnett

                  Poaceae Barnhart

                     Setaria P. Beauv.

                        Setaria faberi R. A. W. Herrm.

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Setaria faberi R. A. W. Herrm. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

E

eingebürgert

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

Rn

sehr seltener Neophyt

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Eingebürgert im unteren Inntal (Zahlheimer 2001).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
erst in jüngerer Zeit aufgetretener Neophyt (erste Beobachtungen 1987/88 Aschaffenburg und Würzburg, Meierott 1991b), insgesamt noch selten, aber im unteren Inntal bereits eingebürgert (Zahlheimer 2001), nach Nawrath & Alberternst 2011 große Bestände an der A 94 östlich Ampfing

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.