Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Saxifraga rosacea Moench subsp. rosacea
Rasen-Steinbrech

taxnr 7403
LfU-taxnr 9P0H504901

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Rosidae Takht.

               Rosales Lindley

                  Saxifragaceae Juss.

                     Saxifraga L.

                        Saxifraga rosacea Moench s. l.

                           Saxifraga rosacea Moench subsp. rosacea

 
Syn./incl.: Saxifraga decipiens Ehrh. s. str., Saxifraga rosacea Moench s. str.

Abbildungen zu Saxifraga rosacea Moench subsp. rosacea

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Saxifraga rosacea Moench subsp. rosacea wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Verantwortung und Schutz

Schutzstatus

§ A

besonders geschützt, Bundes-Artenschutzverordnung

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

3

gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

3

gefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
In der Fränkischen Alb disjunkt in den Gebieten mit der höchsten Reliefenergie: Nördliche Frankenalb und Altmühlalb. In O nur ein Fundort auf Serpentinit. In anderen Regionen selten angesalbt.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 963, BayAtlas 601; Merxmüller 1965: „Die in V als 'var. sponhemica' bezeichnete Sippe [jetzt: subsp. sponhemica (C. C. Gmel.) D. A. Webb] scheint im Gebiet zu fehlen; mit Sicherheit gilt dies von 'var. groenlandica' (jetzt: S. cespitosa L.).“ - Sehr disjunkt in der Frankenalb (FRG, Milbradt 1976) und auf Serpentinit bei Oberkotzau (FNOB). Selten anderswo angesalbt (ob Bestimmung jeweils korrekt?).

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

4

 = Mäßigwärme- bis Kühlezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

2

 = ozeanisch

Feuchtezahl

 F: 

4

 = Trocknis- bis Frischezeiger

Reaktionszahl

 R: 

8

 = Schwachbasen- bis Basenzeiger

Stickstoffzahl

 N: 

x

 = indifferentes Verhalten

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

C

 = krautiger Chamaephyt

Blattausdauer

 Bl: 

W

 = überwinternd grün

Soziologie

 Sozio: 

42

 = Asplenietea rupestria

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.