Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Soldanella austriaca Vierh.
Österreichisches Alpenglöckchen

taxnr 7411
LfU-taxnr 9P0H527700

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Dilleniidae Takht.

               Primulales Lindley

                  Primulaceae Vent.

                     Soldanella L.

                        Soldanella minima agg.

                           Soldanella austriaca Vierh.

 
Syn./incl.: Soldanella minima subsp. austriaca (Vierh.) Lüdi

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Soldanella austriaca Vierh. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status und Endemismus in Bayern

H

einheimisch

I

isolierter Vorposten

Verantwortung und Schutz

Verantwortung für den Erhalt

D  (!)

hohe Verantwortung Deutschlands (Teilareal)

By a

Alleinverantwortung Bayerns innerhalb Deutschlands

Schutzstatus

§ A

besonders geschützt, Bundes-Artenschutzverordnung

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

R*

äußerst selten

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

R

extrem selten

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Erstmals 1989 für Deutschland in den Chiemgauer Alpen nachgewiesen (Urban 1990).
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
nur in den Chiemgauer Alpen, Sonntagshorn-Gebiet, Erstnachweis durch Urban 1990

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.