Steckbriefe zu den Gefäßpflanzen Bayerns

Adonis vernalis L.
Frühlings-Adonisröschen

taxnr 80
LfU-taxnr 9P0H010200

Systematik und Morphologie

Trachaeophyta

   Spermatophyta

      Magnoliophytina

         Magnoliopsida DC.

            Magnoliidae Takht.

               Ranunculales Lindley

                  Ranunculaceae Juss.

                     Adonis L.

                        Adonis vernalis L.

Abbildungen zu Adonis vernalis L.

 
Creative Commons License Alle Fotos sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Verbreitung und Status

Die Verbreitungskarte zu Adonis vernalis L. wird geladen ...

 
Creative Commons License    Alle Verbreitungskarten sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert!

Erläuterungen zum Datenbestand
 

Status in Bayern

H

einheimisch

Verantwortung und Schutz

Schutzstatus

§ AC

besonders geschützt

Gefährdung und Bestandsentwicklung

Gefährdung nach Roter Liste Bayern 2003

2

stark gefährdet

Gefährdung nach Roter Liste Deutschland 1996

3

gefährdet

Anmerkungen zum Taxon
Anmerkungen aus Rote Liste Bayern 2003
Verbreitung, Biologie und Gefährdung der Art sind in einer Monographie von Lange (2000) zusammengestellt. In der Rhön sich in den 1960er Jahren (vermutlich nach Ansalbung, Meierott 2001) ausbreitend (Grossmann 1967) und nach derzeitigem Kenntnisstand stabil. Nach Subal (1992) besteht auch für die Vorkommen bei Bad Windsheim keine akute Gefährdung. Im Frühjahr 2000 erstmals auch für den Regensburger Jura bei Kallmünz nachgewiesen. Dort nur ein Kleinbestand in einem brachgefallenen Kalkmagerrasen, Indigenat hier zweifelhaft.
Anmerkungen aus Kommentierte Artenliste 2014 (Erläuterungen)
V 793, BayAtlas 367; Meierott 2001, RLBay: Indigenat z.T. zweifelhaft

Zeigerwerte nach Ellenberg

Lichtzahl

 L: 

7

 = Halblichtpflanze

Temperaturzahl

 T: 

6

 = Mäßigwärme- bis Wärmezeiger

Kontinentalitätszahl

 K: 

7

 = subkontinental bis kontinental

Feuchtezahl

 F: 

3

 = Trockniszeiger

Reaktionszahl

 R: 

7

 = Schwachsäure- bis Schwachbasenzeiger

Stickstoffzahl

 N: 

2

 = stickstoffarme bis -ärmste Standorte anzeigend

Salzzahl

 S: 

0

 = nicht salzertragend

 

Lebensform

 Leb: 

H

 = Hemikryptophyt

Blattausdauer

 Bl: 

V

 = vorsommergrün

Soziologie

 Sozio: 

5312

 = Cirsio-Brachypodion

 
 
 

Bei fehlenden Informationen oder fehlender Karte siehe auch über-/untergeordnete Sippe. Bitte beachten Sie auch die Einleitungsseite zu den Steckbriefen.